Home

Schweden13

Sommer12

Sommer-11

Sommer-10

Sommer-09

Dänemark-09

Sommer-08

Schweden-08

Sommer-07

Sommer-06

Schweden-06

Sommer-05

Sommer-04

Schweden-03

Sommer-03

Schweden02/03

Sommer-02

Schweden-02

Dänemark

Schweden-Info

Norwegen-Info

Galerie

Humor

Links

Kontakte

Meine Videos auf Youtube findest du unter hueni68

Facebook:
Hüni OL

 

Sommerurlaub 2005 in Schweden + Norwegen 

Teil 1
Uddevalla 
Gaddessanda 
Upperud/Håverud 
Karlstad

Teil 2
  Nora 
Bevarad 
Grängesberg 
Klenshyttan
Teil 3
  Ornasstugan 
Falun

Teil 4
Dalarna (Säter, Gagnef Rättvik Mora)
Idre
Norwegen (Femunden, Egga)
Teil 5
  Røros 
Trondheim

Teil 6
Rindal 
Todedalen 
Andalsnes 
Romsdal
Teil 7
Trollstigen
Meiadalen
Valldalen
Geiranger
Ob noch weitere Seiten Folgen, bezweifle ich angesichts der riesigen Datenmengen.

 

Isterdalen/Trollstigen

Fährt man in Andalsnes auf der RV 63 Richtung Süden, durchquert man zuerst das Isterdalen und gelangt dann zum Aufstieg des Trollstigen, der wohl berühmtesten Strasse Norwegens. Nach achtjähriger Bauzeit wurde sie 1936 freigegeben.


Größere Kartenansicht


Die RV 63 schlängelt sich durch...

...das Isterdalen.

Hinter der Schneesperre geht es...

den Trollstigen hinauf auf 852 m.ü.N.

Von oben erkennt man erst, wie atemberaubend und hoch der... 

...Trollstiegen doch ist.



Videoschwenk vom Trollstiegen


Am oberen Teil des Trollstigen fällt der Stigfossen 320 m in die Tiefe.


Blick gen Süden.

Die letzten Meter des ? (Ich habe gegoogelt und gegoogelt, konnte aber nicht herausbekommen, wie der Fluss eigentlich heißt, der von Süden kommend hier ins Tal hinabrauscht. Wer es weiß, klicke links auf den Kontaktebutton und maile mir die Antwort.)

Storfjellet

Schöner als der Trollstigen ist, meiner Meinung nach, die Fahrt gen Süden über das Storfjellet und das Valldalen nach Sylte.


Einen Kilometer lang fahre ich noch durch die Gemeinde Rauma, dann...

...führt die RV 63 weiter durch das Meiadalen in der Gemeinde Norddal.

Ich mag ja... 

...diese... 



Entlang der Strasse sieht man auch im Sommer immer wieder Schneefelder.

Valldalen

Am Ende des Storfjellet, etwa 17 km südlich des Trollstigen, geht es Bergab durchs Valldalen


Die RV 63führt ...

...Talwärts entlang eines reizenden Flusses,...

... dessen Namen ich auch bei Google nicht finden konnte.

Wer eine Reise mit dem Hurtigschiffen macht, kann eine Busfahrt, über die bisweilen enge RV 63, zum Trollstigen buchen.
Hol / Holsbrua

Auf halber Strecke des Abstiegs passiert man den Ort Hol. Hier quert die RV 63(engl.) über die Holsbrua den Fluss. Am kleinen Wasserkraftwerk gibt es eine Fischtreppe, wo man mit etwas Glück einen Fisch beobachten kann. Ich sah keinen Fisch.

Eide / Eidsdalen

 
Größere Kartenansicht


Mit der Fähre über den Norddalsfjorden...

...wo man bei einer schönen Aussicht eine Pause vom Autofahren genießen kann.

Am südlichen Ufer folgte ich der RV 63 dann weiter südwärts nach Eide.

Übernachtung auf einem alten Weg über den Eidshornet. Der neue Weg, wie sollte es anders sein in Norwegen, führt durch einen Tunnel.

Ørnevegen  (Adlerstrasse)

Am Ende des Eidshornet führt die RV 63 den Ørnevegen (Adlerstrasse) in Møllsbygda hinab nach Geiranger am weltberühmten Geirangerfjord, den nicht wenige als den schönsten aller Fjorde weltweit nennen.

 
Größere Kartenansicht


Wasserfall am Wegesrand.

Der erste Blick...

...
auf den Geirangerfjord.

Geiranger

Ein Vorgeschmack auf das was noch kommt:

 

 

 


Die Hochebene Hardangervidda

 
Fahrt durch den 24,5 km langen Lærdalstunnelen

 

Aufwärts    Weiter >>>