Home

Schweden13

Sommer12

Sommer-11

Sommer-10

Sommer-09

Dänemark-09

Sommer-08

Schweden-08

Sommer-07

Sommer-06

Schweden-06

Sommer-05

Sommer-04

Schweden-03

Sommer-03

Schweden02/03

Sommer-02

Schweden-02

Dänemark

Schweden-Info

Norwegen-Info

Galerie

Humor

Links

Kontakte

Sommerurlaub 2006

Schweden - Grönland - Kanada 

Teil 1

Teil 2

Teil 3 Teil 4 Teil 5

Trollhättan

Arvika
(
Fordonsmuseum)
Rottneros

Hällefors
Kopparberg
Ludvika

Siljan
Solerön
Mora

Orsa und die Orsafinnmark - Sveg

Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10

Sånfjellet Nationalpark - Hede - Funäsdalen - Flatruet - Ljungdalen - Tännäs - Rogens Naturreservat

Rogens Naturreservat - Högvålen - Idre - Fulufjället Naturreservat - Särna - Sälen

Malung - Grönland - Örebro

Degerfors - Kanada - Kristinehamn

Hova - Mariestad - Husaby

 

Habe ich bisher immer so eine Art Reisetagebuch ins Net gestellt, dass, weil sehr Aufwendig, nicht immer ganz Fertig geworden ist, gehe ich hier einen anderen Weg. Ich stelle unter Sommer 2006 nur die Highlights meiner Reise vor. Die Reise sollte ins Dreieck Vänern, Sjilian und norwegischer Grenze gehen. Und vielleicht noch in die Orsa Finnmark, die nördlich davon angrenzt. Norwegen wollte ich dieses mal Boykottieren, weil der Staat mit großzügiger Entwicklungshilfe Staaten ködert, damit diese bei der jährlichen Walfangkonferenz für den Walfang stimmen. Die beiden großzügigen Staaten Norwegen und Japan haben ihr Ziel, den Walfang kommerziell freizugeben, erstmals 2006 fast erreicht. Dies zu Finanzieren, hat Norwegen kein Problem. Der Liter Diesel lag mancherorts bei € 1,45 ! Und während wir über 3 % mehr MwSt. jammern, bekommen die Norweger 2007 einen Aufschlag von 8 % ! 

 - -

Trollhättan

Mein erstes Ausflugsziel: Trollhättan (2, 3) . Mit Besuch des Inovatum, einem Wissenschaftszentrum voller Erlebnisse, wie es heißt. Mein Kommentar: Das Technik Museum in Luleå ist deutlich besser! Eine Halle weiter, das SAAB Automuseum. 


Links: Die Touristeninformation - Mitte: Das Inovatum - Rechts: Das SAAB Automuseum
In den Hallen stellte die Fa. NOHAB früher Lokomotiven her.


Der Ur-Saab, das erste Auto aus dem Hause SAAB


Also ich wusste nicht, dass SAAB auch solche sportlichen Wagen gebaut hat.


Ich hätte aber lieber einen von denen!

Auch Studien sind im Museum zu sehen:


Auch Innenansichten sind möglich.


Da zerreist es einem doch das Herz. Wie kann man so einen Schatz Kaputt machen?


Ein Vauxhall vor dem SAAB Museum


Mit der südlichsten Seilbahn Schwedens geht es auf die andere Seite des Trafikkanalen.


Der Trafikkanalen. Auf ihm umschifft man die Wasserfälle des Göta Älv. Am oberen Rand der Åkers See, von ihm führen mehrer Schleusenanlagen zurück zu Fluss. In den linken Hallen befindet sich das Gokart Center.


Blick Richtung Norden, zum Stadtzentrum. Rechts ist das Filmstudio "Film i Väst", wo jährlich etwa 20 Spielfilme entstehen. Darum nennt sich Trollhättan auch "Trollywood"


Der Göta Älv


Warten auf das große Ereignis...


...die Stautore des Kraftwerks werden geöffnet und der Trollhättanfall verdient für 5 Min. wieder seinen Namen und es rauschen 300.000 Liter Wasser an einem vorbei. In den Sommermonaten werden die Tore um 15 Uhr und an einigen Tagen im August auch um 23 Uhr geöffnet. Um 23 Uhr tauchen große Scheinwerfer diesen Teil des Göta Älv in ein "berauschendes" Licht.


Dieses Schauspiel lockt natürlich viele Besucher, die wie hier auf der Oskar's Brücke.


Der Spuck ist vorbei. Der Wasserfall verfällt wieder zu einem kläglichen Rinnsal. 


Besuch im "Insikten" mit Schwedens größter Ausstellung mit Skulpturen und Gemälden des exzentrischen Künstlers Salvadore Dali.


Große Schiffe befahren den Trafikkanalen (Göta Älv) auf dem Weg zwischen Vänern und Göteborg 


Die alte Schleusenanlage mit 2 Schleusenbecken.


Die neue Schleusenanlage. Für große Schiffe Zentimeterarbeit. Im weiteren Verlauf kommen noch weitere Nadelöhre, bevor der Kanal wieder auf Flusshöhe ist.


Oldtimertreffen an der Schleusenanlage.


Im Hintergrund die "Juno", dass älteste Passagierschiff, das Regelmäßig, über Göta Älv, Vänern und Götakanal, zwischen Göteborg und Stockholm verkehrt.


Da ist auch der Vauxhall wieder!

Danach ging es wieder zurück in Schwedens faszinierende Natur!

Die manchmal auch ganz schön nerven kann:


(Quelle: Web)

 

Aufwärts    Weiter >>>